Niederösterreich Junior Open 6.-7.4. 2019 in Wr. Neudorf

Beachtliche 48 TeilnehmerInnen wies die Teilnehmerliste der NJO auf, die vom ÖSRV in 5 Leistungsgruppen eingeteilt wurden.
In Gruppe E spielten die USC 2000 Kinder Lucy PICHLER, Clemens KRASSNIGG und Fernando CEBIC. Für alle drei war es der erste Turniereinsatz außerhalb von Graz, dementsprechend groß waren auch die Aufregung und Anspannung. Lucy gewann alle Vorrundenspiele und auch das Spiel gegen Clemens im Halbfinale. Im Grazer Finale gegen Nikolaus Kessler (USQ) unterlag Lucy mit 0:3. Clemens spielte, im ebenso reinen Grazer kleinen Finale, gegen Marie Kessler (USQ) und holte sich den tollen 3. Platz.
Die Gruppe E der Newcomers war somit fest in Grazer Hand:
1. Nikolaus Kessler, 2. Lucy Pichler und 3. Clemens Krassnigg

Verena CEBIC trat bei ihrem ersten Auswärtseinsatz bereits im D Bewerb an, blieb jedoch genauso wie ihr Bruder Fernando im E- Bewerb ohne Sieg, beide sammelten jedoch wertvolle Eindrücke und Erfahrungen.

Laura FRIEDL und Karina SEINER durften bereits im B Bewerb starten. Dieser war jedoch ein paar Nummern zu groß und so trafen die beiden mit Kathi GASTL aus Tirol im Raster 7-9 aufeinander. Laura gelang es, Kathi zu fordern, sie holte sich einen Satz und musste sich nur ganz knapp im 4. Satz mit 14:16 geschlagen geben. Karina machte ihre Verkühlung leider immer mehr zu schaffen, mit Fieber musste sie schließlich w.o. geben. Damit reihte sie sich leider in die „Krankheits-/Verletzungsliste“ mit Lorenz HOCHSTRASSER und Viki SCHWEIGHOFER ein.

Samuel WINKLER trat als jüngster Spieler (U13) im A- Bewerb an. Er hielt auf beeindruckende Weise mit den U 17/ U19 Burschen mit und erlangte schlussendlich den 6. Platz.
Den A Bewerb und somit NJO Sieger wurde Jan Gastl aus Tirol vor Kevin Schön aus Wien.
Ein großer Dank geht an die Sportunion Wr. Neudorf/Mödling und an die Turnierleiter Ernst Novak, Jörg Winkler und Peter Engelmayer für die gelungene Turnierabwicklung mit Verpflegung, gemeinsamen Abendaktivitäten und der Übernachtungsmöglichkeit im Sportcenter!
Vielen Dank auch an Rehan van der Merwe für das Coaching, ebenso an Ines Winkler und Birgit Seiner für die Turnierbetreuung und Organisation.

Die Einzelergebnisse sind hier einsehbar.
Informationen bzgl. unseres Kindertrainings findet ihr hier.