Am 24. und 25.11. 2018 fanden in Innsbruck die Squash-Jugend-Mannschafts-Staatsmeisterschaften statt, bei welchen der USC 2000 Graz mit zwei Mannschaften vertreten war.

In der U 15 Gruppe spielten Lorenz Hochstrasser, Karina Seiner und Laura Friedl. Trotz des krankheitsbedingten Ausfalls der Nummer 1, Samuel Winkler, holte sich die junge Gruppe den 2. Gesamtrang hinter der Mannschaft aus Salzburg.

In der U 23 Gruppe spielten Kristian Seiner, Oskar Schuur und Viktoria Schweighofer. Der Sieg über die Spielgemeinschaft Wien/Tirol machte den Finaleinzug möglich. Im Finale unterlag die Mannschaft leider mit 1:2 der Favouritenmannschaft aus Telfs/Tirol und gewann somit ebenso die Silbermedaille.

Die Ergebnisse im Detail gibt es auf den Seiten zu diesem Turnier auf Match22.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen für die Zukunft unserer Grazer Squash-Jugend weiterhin alles Gute und viel Erfolg!